Suche
Umfragen
Als Niederdeutsch oder Plattdeutsch wird eine vor allem im Norden Deutschlands verbreitete westgermanische Sprache bezeichnet. Was bedeutet de ÖLLERN?
 
Anmeldung



Aktuelle Termine

Donnerstag, 30. März 2017
Frühjahrskonzert

Montag, 03. April 2017
Klassenfahrt 10.Klassen

Dienstag, 04. April 2017
Klassenfahrt 10.Klassen

Mittwoch, 05. April 2017
Klassenfahrt 10.Klassen

Mittwoch, 05. April 2017
Schüleraustausch in Sczcecin, Klasse 8

Donnerstag, 06. April 2017
Klassenfahrt 10.Klassen

Freitag, 07. April 2017
Klassenfahrt 10.Klassen

Freitag, 07. April 2017
Letzter Schultag Klasse 12

das Neue
als ein
noch Zukünftiges,
noch Unbegreifbares,
noch Unbegangenes.

das Andere
als ein
mir Gegenüberstehendes,
mich Anschauendes,
mich Ansprechendes.

 das Neue
als ein Anderes
mir zu(ge)hörendes Ja(hr).

 

2016 12 22 weihnachten

Allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft

und allen interessierten Besuchern auf unserer Website

wünsche ich

ein fröhliches und friedliches Weihnachtsfest

und einen guten Rutsch

ins Neue Jahr 2017!

 

C. Kühne-Hellmessen, Schulleiterin

 

 

17. schuloffenes Volleyballturnier

Heute da spielten wir unser Spiel und alle hatten das gleiche Ziel. Spaß, Sport, ein faires Turnier und auf den Sieg ein wenig Gier. Nach ein paar anstrengenden Stunden hatten wir die Sieger gefunden. Auf diesem Bild sind sie zu seh'n, erinnert euch, denn es war schön.
Claudia Basler 2002

2016 12 volleyballtunier2016

Weiterlesen...

 

Unterricht praktisch erleben

2016 12 22 wpu1 2016 12 22 wpu2 2016 12 22 wpu3
2016 12 22 wpu4 2016 12 22 wpu5 2016 12 22 wpu6

 

Unterricht praktisch erleben hieß es am 07.12.2016 im Opelautohaus Pasewalk. Schüler des Wahlpflichtkurses Physik der 10. Klassen untersuchten mit Hilfe des Autohausleiters Helmut Nordhaus Schwingungen rund um das Auto. Nach einer kleinen Einführung in das Thema Schwingungen, ging es nun für die Schüler auch praktisch zur Sache. Schwingungsempfänger Nummer eins am Auto ist für jeden Autofahrer ganz klar: der Stoßdämpfer. Dieser sollte nun auch zum zentralen Thema des Vortrags werden. Fragen stellten sich: Wofür brauch man Stoßdämpfer am Auto eigentlich? Wie ist dieser aufgebaut? Was passiert, wenn der Stoßdämpfer defekt ist? Wieso heißt der Stoßdämpfer eigentlich Stoßdämpfer? Helmut Nordhaus ging auf all' diese Fragen ein und erläuterte diese umfassend. Schüler konnten sich auch andere schwingende Teile am Motor anschauen, wie Auspuff oder Motor. Herr Nordhaus erklärte auch umfassend, wieso die Teile am Auto unbedingt schwingungsfähig verbaut werden müssen. Auch in Sachen Umwelt erklärte Herr Nordhaus die überwiegend nachteilige Verwendung der begrenzt-vorhandenen Rohstoffe der Erde. Für die Schüler war es ein sehr interessanter Projektunterricht, der auch den Unterrichtsstoff der vergangenen Stunden festigte und konkrete Beispiele lieferte. Ohne Herrn Nordhaus und das Werkstattteam, wäre es den Zehntklässlern nicht möglich gewesen, dieses Lernen in anderer Umgebung zu organisieren und auch das gelernte praktisch realisieren zu können.

Vielen Dank an das gesamte Opel-Autohausteam Pasewalk!

 
Termine
Letzter Monat März 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3 4 5
week 10 6 7 8 9 10 11 12
week 11 13 14 15 16 17 18 19
week 12 20 21 22 23 24 25 26
week 13 27 28 29 30 31
Wetter
Wer ist online
Wir haben 239 Gäste online
Besucher
Heute48
Gestern287
Woche656
Monat7662
Insgesamt611570