Suche
Umfragen
Als Niederdeutsch oder Plattdeutsch wird eine vor allem im Norden Deutschlands verbreitete westgermanische Sprache bezeichnet. Was bedeutet de ÖLLERN?
 
Anmeldung



Aktuelle Termine

Dienstag, 25. April 2017
Schriftliches Abitur Deutsch

Mittwoch, 26. April 2017
Schriftliches Abitur Geschichte und Politische Bildung

Freitag, 28. April 2017
Schriftliches Abitur Englisch

Mittwoch, 03. Mai 2017
Schriftliches Abitur Mathematik

Nächste Haltestelle: Demokratie

Der Demokratiebus machte Halt am Pasewalker Oskar-Picht-Gymnasiums. Neuntklässler sind jetzt um einige Kenntnisse rund um Wahlen schlauer. Ihr Wunsch an die Politiker: Mehr Geld in Bildung investieren!

2017 04 14 demokratieDie Pasewalker Gymnasiasten Elisa Struck (v.l.) Max Kempf, Maria Walter und Bennet Schur informieren sich im Demokratiebus der Landeszentrale für politische Bildung über das Wahlprozedere und über die EU.

 

PASEWALK. In der Aula des Pasewalker Oskar-Picht-Gymnaisums haben dieses Mal die Schüler der neunten Klassen Platz genommen. Eine junge Frau in Jeans verschafft sich Gehör. „Guten Morgen! Ich stelle uns erst mal kurz vor: Das ist mein Mitstreiter Carsten Socke und ich bin Nina Ramid. Wir kommen beide von der Landeszentrale für Politische Bildung. Habt ihr davon schon mal was gehört?" Kopfschütteln bei den Schülern.
Die beiden sind mit dem Demokratiebus angereist, der seit sechs Jahren durch Mecklenburg-Vorpommern fährt. Die Begleiter wollen besonders bei jungen Leuten das Interesse für Politik wecken.
Und das hat in Pasewalk offenbar ganz gut funktioniert. Über drei Stunden haben die Schüler in drei Wahlkampfteams beraten, gestritten, Argumente ausgetauscht, ein Wahlprogramm erarbeitet und nebenbei eine Partei gegründet. „Es war keinesfalls langweilig. Durch die Veranstaltung kann ich jetzt vielleicht auch die Politik besser verstehen. Und ich habe jetzt einen anderen Blick auf die bevorstehenden Bundestagswahlen", meint Maria Walter aus Brietzig.
„Mich interessiert nicht alles in der Politik. Weil es sehr viele Probleme sind und die Politiker oft selbst keine Lösung haben. Ich würde mir jedenfalls wünschen, dass mehr Geld für die Bildung zur Verfügung stehen sollte", so Elisa Struck.

Weiterlesen...

 

Wo Schneewittchen Macarena tanzt

Der letzte Schultag versetzt Pasewalker Gymnasiasten ins Hollywood-Fieber. Die Lehrer wurden mit einer Stretchlimousine abgeholt. Und die Schule verwandelte sich in ein „Chaos-Studio" von feinster Güte. Doch die letzte Klappe fällt Ende April.

2017 letzer schultag 2

Die Schüler der drei zwölften Abgangsklassen am Oskar-Picht-Gymnasium feierten ihren letzten Schultag unter dem Motto „ABI Wood – Klappe, die letzte". Die Abschlussprüfungen beginnen am 27. April mit Deutsch. (Noch mehr Bilder vom letzten Schultag der angehenden Abiturienten finden Sie im Internet unter nordkurier.de/anklam)

2017 letzer schultag 1

Spaß in der Stretchlimousine hatten die Tutoren Simone Warko, Sabine Rodewald und Dirk Feist. Es war das Abschiedsgeschenk der drei Abgangsklassen vom Pasewalker Oskar-Picht-Gymnasium.

2017 letzer schultag 3

Schule einmal anders. Die Schüler der 12. Klassen hielten mit ihrer Parodie so manchem Lehrer den Spiegel vor und trafen ganz genau deren Charaktere.

PASEWALK. Sie haben sich sieben Jahre lang an manchen Tagen manche filmreife Schlacht im Lernen geliefert – die Mädchen und Jungen des Pasewalker Oskar-Picht-Gymnasiums. Nun steht der Abschlussjahrgang 2017 kurz vor dem Abitur. Deshalb feierten die angehenden Gymnasiasten ihren letzten Schultag ganz im Zeichen von Hollywood unter dem Motto „ABI Wood – Klappe, die letzte". Morgens um 7 Uhr herrschte das reinste Hitchcock-Wetter. Regen und Kälte ließen einen schaudern. Wie staunte so mancher Frühaufsteher, als plötzlich eine Stretchlimousine durch Pasewalk fuhr. Sie war gestern reserviert für die drei Tutoren der 12. Klassen, Diskoflair und Sektchen inklusive. So ging es zur Schule.
Und die Kostüme der Zwölftklässler waren herrlich. Da tanzte Schneewittchen Macarena, und Professor Dumbledore, für Harry Potter die Vaterfigur, schaute lieber gelassen in seinem „Alter" zu. Traditionsgemäß hatten die Elftklässler für die drei Abgangsklassen ein kleines Programm vorbereitet. Diese bedankten sich mit tollem Klamauk auf dem Schulhof, wo die Lehrer und die Schulsekretärin ihr Fett weg bekamen.

Weiterlesen...

 

Tierisch gut in den musikalischen Frühling

100 Gymnasiasten standen beim Frühlingskonzert auf der Bühne. Tiere waren dieses Mal das Thema der musikalischen Einlagen.

2017 04 1 frhlingskonzert1 2017 04 1 frhlingskonzert2

Höchste Konzentration bei Josefine Blanck. Sie begeisterte das Publikum mit „Der Schwan" aus der musikalische Suite „Karneval der Tiere". (Bild links)

Singen im Chor, das ist beliebt am Oskar-Picht-Gymnasium. So fehlte er auch dieses Mal beim großen Frühlingskonzert nicht. (Bild rechts)

 

PASEWALK. Mit dem Frühling erwacht auch die Natur. Da zwitschern Vögel, summen Bienen. Aber hören wir das noch? Schon so mancher Komponist von Nikolai Rimsky Korsakov („Der Hummelflug") bis zu Hans Zimmer („König der Löwen") haben sich darüber mit ihrer Musik Gedanken gemacht.
Und genau an diesem Punkt haben die Sänger und Solisten des Pasewalker Oskar-Picht Gymnasiums mit ihrem Frühlingskonzert in diesem Jahr angeknüpft. Sie stellten es unter den Titel „Alles tierisch gut". Und so wurde es auch im wahrsten Sinne des Wortes. Rund 100 Mädchen und Jungen standen auf der Bühne. Eine schöne Idee der Musiklehrerin Heike Sawal-Nowotny, als sie mit jungen Leuten, als Waldelfen verkleidet und trommelnd ins Historische U einzog, als Zeichen dafür, den Winter auszutreiben.

Weiterlesen...

 

Schülerfirma PFIFFIG

 

2017 pfiffig 1

 

Die ersten Zeugnisse wurden in diesem Jahr bereits vergeben. Falls ihr gemerkt habt, dass ihr in irgendeinem Fach Hilfe braucht, dann sagt uns Bescheid. Wir, die Schülerfirma "Pfiffig", vermitteln euch dann an einen unserer Nachhilfelehrer. Das Besondere daran? Diese sind selbst noch Schüler unserer Schule und somit bestens mit euren 'Problemthemen' vertraut.

Wir sind momentan auf der Suche nach neuen Lehrern (vor allem für Mathe und Englisch). Wenn ihr also den Anderen helfen und auf diesem Weg euer Taschengeld etwas erhöhen wollt, könnt ihr uns natürlich ebenfalls kontaktieren, um euch als Nachhilfelehrer zu bewerben. Das betrifft Schüler ab der 9. Klasse.

Interesse geweckt? Dann meldet euch! 

 

 

 

 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Ansprechpartner:

Vanessa Dee, 10c

Justin Smars, 10c

Leoni Holle, 10c

Herr Feist

2017 pfiffig 2

 
Termine
Letzter Monat April 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 13 1 2
week 14 3 4 5 6 7 8 9
week 15 10 11 12 13 14 15 16
week 16 17 18 19 20 21 22 23
week 17 24 25 26 27 28 29 30
Wetter
Wer ist online
Wir haben 71 Gäste online
Besucher
Heute179
Gestern145
Woche1604
Monat4619
Insgesamt616944