„Ab wann können Kinder und Jugendliche mitbestimmen?“

Diese und andere Fragen warfen Marie T. und Denise S. zu Beginn des neuen Schuljahres bei der Vorstellung des Kinder- und Jugendbeirates Pasewalk in den 7. und 8. Klassen der Europaschule Oskar-Picht-Gymnasium auf. „ Ab 16 oder 18 Jahren darf man ja erst wählen.", war dann oft die Antwort. Dass dies nicht die einzige Möglichkeit ist, sich in einem demokratischen Land einzumischen, wurde den jüngeren Schülerinnen und Schüler bei der Präsentation in den einzelnen Klassen kurz und einfach erklärt.

2018 08 28 jugendbeirat2

Der Kinder- und Jugendbeirat Pasewalk besteht bereits seit 2008. Je nach Gruppenzusammensetzung, zeitlichen Kapazitäten und verfügbaren Unterstützern wurden in den vergangenen Jahren einige Vorhaben umgesetzt. Ob es nun die Sitzsäcke zum gemütlichen Lümmeln in der Pasewalker Stadtbibliothek, eine Buchvorstellung zum Thema Kinder- und Jugendbeteiligung oder die finanzielle Unterstützung der Schülerzeitung waren, um nur einige zu nennen. „Das bisher größte Projekt ist wohl die Eislauffläche an der Festwiese hier in Pasewalk.", erläuterte Marie T. aus der 11. Klasse. Diese befindet sich zurzeit noch im Bau, der mit insgesamt 50.000 € Landesmitteln MV und einem nicht unbeträchtlichen Eigenanteil der Stadt Pasewalk finanziert wird. Die ehemaligen und aktuellen Mitglieder des Kinder- und Jugendbeirats Pasewalk erwarten gespannt die erste Nutzung in diesem hoffentlich kalten Winter.

Am 23.08.18 veranstalteten die Mädchen am Oskar-Picht-Gymnasium in Pasewalk nun einen Ideenwettbewerb mit dem Titel „DEINE IDEE MACHT DEN UNTERSCHIED", der von den Lehrkräften, der Schulleitung und der Kontaktstelle des DKHW´s unterstützt wurde. Alle Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit, ihre eigenen kleinen und großen Ideen zur Veränderung oder Verbesserung an der Schule oder in ihrem Wohnort schriftlich einzureichen. Diese Ideen werden am 11.09.18 durch eine Jury gesichtet und anschließend prämiert. Die drei besten Projektideen erhalten ein Startergeld für die Umsetzung, das vom Deutschen Kinderhilfswerk überreicht wird. Über dieses Geld dürfen die Jugendlichen dann selbst verfügen und erhalten bei der Realisierung des Projektes tatkräftige Unterstützung vom Kinder- und Jugendbeirat Pasewalk. Vielleicht ergibt sich aus der einen oder anderen Zusammenarbeit auch eine personelle Vergrößerung. Denn Marie und Denise benötigen unbedingt Nachwuchs im Kinder- und Jugendbeirat, der sich ab dem 11.09.18 immer dienstags in der 7. und 8. Stunde im Raum 207 des Gymnasiums treffen wird. Ob nun auf der politischen Bühne oder ganz im kleinen Rahmen, der Kinder- und Jugendbeirat hält für jeden eine passende Aufgabe bereit.
Also schaut mal vorbei oder wählt diese Möglichkeit der Mitbestimmung aus den vielen interessanten Ganztagsschul-Angeboten aus!

 

A. Schulz
Schulsozialarbeiterin
in Trägerschaft der AWO KV Uecker-Randow e.V.
an der Europaschule Oskar-Picht-Gymnasium
finanziert durch den ESF

 
Termine
Letzter Monat November 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4
week 45 5 6 7 8 9 10 11
week 46 12 13 14 15 16 17 18
week 47 19 20 21 22 23 24 25
week 48 26 27 28 29 30
Wetter
Besucher
Heute56
Gestern246
Woche797
Monat2943
Insgesamt759016