Aktuelle Termine

Samstag, 27. Oktober 2018
Nachschreibetermin

Mittwoch, 31. Oktober 2018
Reformationstag (Feiertag)

Donnerstag, 01. November 2018
Ferientag

Freitag, 02. November 2018
Ferientag

Meisterschaft setzte Maßstäbe

2017 11 tanzen

Ein Titel sowie einmal Vizelandesmeister: Paul-Lucas Rasehorn/Lara-Svantje Wolfgram
Fotos: Stefan Dinse/Sabrina Wittkopf-Schade 

„Diese Landesmeisterschaften setzen Maßstäbe", ist die ehemalige Turniertänzerin Britta Gericke überzeugt. Sie ist eine, die es wissen muss, denn die bekannte Berliner Textildesignerin ist heute noch deutschlandweit auf Turnierveranstaltungen unterwegs. „Das Greifswalder Team hat ein überdurchschnittlich gut organisiertes Turnier abgeliefert, das einer Meisterschaft absolut würdig war", ist Britta Gericke voll des Lobes.
Das sahen auch die über 400 Zuschauer so. Von Beginn an herrschte eine tolle Stimmung, die sich schnell auf die 99 Paare übertrug, die Standard-Tanzen vom Feinsten boten. In zwölf Turnieren für Kinder, Junioren und Jugendliche wurden neben den Gesamtsiegern auch die Landesbesten aus Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein ermittelt. Schirmherr der Veranstaltung Dirk Scheer, Beigeordneter und Dezernent im Landkreis Vorpommern-Greifswald, war es eine Herzensangelegenheit, bei den gemeinsamen Landesmeisterschaften der fünf Norddeutschen Bundesländer dabei zu sein. „Dass sie durch den TSV 09 Greifswald ausgetragen werden durften, war die absolut richtige Entscheidung. Hier stimmte einfach alles!", unterstrich der Dezernent für Jugend und Soziales. In der Landeswertung mit Abstand am erfolgreichsten war die Tanzsportabteilung im SC Neubrandenburg – fünf der elf Titel ertanzten sich die Paare aus der Vier-Tor-Stadt. Gleich doppelt über die Goldmedaillen sowie den Landesmeister-Pokal freuten sich Anton Majatschek und Mia Bodenschatz (Neubrandenburg). Je einen Titel und eine Silbermedaille ertanzten sich Paul-Lucas Rasehorn und Lara-Svantje Wolfgram (Torgelow).
In den abschließenden Konkurrenzen war die Stimmung in der Greifswalder Mehrzweckhalle nicht mehr zu toppen. Die Zuschauer spornten ihre Favoriten lautstark an. Nach der letzten Siegerehrung des Tages konnten sich die Fans und Turnierhelfer des Vereins über ein spontanes Dankeschön der A-Klasse-Paare freuen: Zu Schneewalzer-Klängen brachten sie eine improvisierte Choreographie auf die Tanzfläche – ein stimmungsvoller Höhepunkt eines langen Turniertages.

 

Sabrina Wittkopf-Schade

 
Termine
Letzter Monat Oktober 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6 7
week 41 8 9 10 11 12 13 14
week 42 15 16 17 18 19 20 21
week 43 22 23 24 25 26 27 28
week 44 29 30 31
Wetter
Wer ist online
Wir haben 310 Gäste online
Besucher
Heute419
Gestern407
Woche826
Monat8575
Insgesamt753736