Suche
Umfragen
Als Niederdeutsch oder Plattdeutsch wird eine vor allem im Norden Deutschlands verbreitete westgermanische Sprache bezeichnet. Was bedeutet de ÖLLERN?
 
Anmeldung



Aktuelle Termine

Dienstag, 25. April 2017
Schriftliches Abitur Deutsch

Mittwoch, 26. April 2017
Schriftliches Abitur Geschichte und Politische Bildung

Freitag, 28. April 2017
Schriftliches Abitur Englisch

Mittwoch, 03. Mai 2017
Schriftliches Abitur Mathematik

Ferdinandshofer Volleyballtalent jetzt in Schwerin

In Ferdinandshof beim SV Grün-Weiß hat es mit dem Volleyball so richtig angefangen, doch schnell hieß es wieder Abschied nehmen. Marc Grimmeisen (15) spielt jetzt beim Schweriner SC. Wettkampferfahrung sammelt er dort unter anderem bei der 2. Schweriner Mannschaft in der Landesklasse.

2016 11 01 volleyball

FERDINANDSHOF. Marc Grimmeisen hat schnell Karriere gemacht. Er wurde in Vorpommern entdeckt und ist nun beim Schweriner SC – in Sachen Volleyball zweifellos eine Hausnummer. Vor etwa anderthalb Jahren kam Marc Grimmeisen durch eine Klassenkameradin vom Pasewalker Oskar-Picht-Gymnasium, die bereits beim SV Grün-Weiß Ferdinandshof trainierte, in die Trainingsgruppe für Volleyball. Es störte ihn nicht, dass er zu diesem Zeitpunkt der einzige Junge war – problemlos fand er seinen Platz im Team. In Pasewalk hatte er Fußball gespielt, dann im Schulteam mit dem Volleyball begonnen und Spaß daran gefunden. Seine Eltern unterstützten ihn und mittlerweile auch drei seiner in Ferdinandshof trainierenden Geschwister, organisieren die wöchentlichen Fahrten zum Training nach Ferdinandshof.
Regelmäßige Wettkämpfe gab es für Marc zwar nicht, seine sportliche Entwicklung ging aber in Riesenschritten voran. So verstärkte er mehrmals das Erwachsenenteam bei Mix-Turnieren.
Zu Beginn des Jahres weilte dann der Schweriner Landestrainer der Mädchen zu einem Trainingslager der Grün-Weißen in Ferdinandshof und auch ihm blieb das Talent von Marc Grimmeisen nicht verborgen. Es folgten bald eine Schnupperwoche in Schwerin und dann der Entschluss, mit Beginn des neuen Schuljahres in die Landeshauptstadt zu wechseln. Für „Ersatz" bei den Volleyballern in Ferdinandshof ist auch bereits gesorgt – der kleine Bruder von Marc mischt mit seinen 5 Jahren bei den Ferdinandshofer Minis mit, weitere Jungs aus Pasewalk fanden den Weg zu den Ferdinandshofer Volleyballern.
Jetzt war Marc auf Heimaturlaub und besuchte seine ehemalige Trainingsgruppe. Es gab viel zu erzählen. Marc hat sich gut eingelebt in der Landeshauptstadt und schon viel dazugelernt. Das Training der Ferdinandshofer bereicherte er mit neuen Übungen, die allen Spaß machten.

 
Termine
Letzter Monat April 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 13 1 2
week 14 3 4 5 6 7 8 9
week 15 10 11 12 13 14 15 16
week 16 17 18 19 20 21 22 23
week 17 24 25 26 27 28 29 30
Wetter
Wer ist online
Wir haben 72 Gäste online
Besucher
Heute179
Gestern145
Woche1604
Monat4619
Insgesamt616944