Suche
Umfragen
Als Niederdeutsch oder Plattdeutsch wird eine vor allem im Norden Deutschlands verbreitete westgermanische Sprache bezeichnet. Was bedeutet de ÖLLERN?
 
Anmeldung



Aktuelle Termine

Donnerstag, 30. März 2017
Frühjahrskonzert

Montag, 03. April 2017
Klassenfahrt 10.Klassen

Dienstag, 04. April 2017
Klassenfahrt 10.Klassen

Mittwoch, 05. April 2017
Klassenfahrt 10.Klassen

Mittwoch, 05. April 2017
Schüleraustausch in Sczcecin, Klasse 8

Donnerstag, 06. April 2017
Klassenfahrt 10.Klassen

Freitag, 07. April 2017
Klassenfahrt 10.Klassen

Freitag, 07. April 2017
Letzter Schultag Klasse 12

Handball-Mädchen sorgen für Furore

Die Pasewalker Handball-Mädels sind spitze. Das haben sie in der Vergangenheit schon des Öfteren bewiesen. Die weibliche Jugend C holte jetzt einen überraschenden Erfolg bei einem großen Turnier in Schleswig-Holstein.

2016 06 02 handball1 2016 06 02 handball2

Mia Kraut traf beim internationalen Ulzburg-Cup, hier im Spiel gegen die HSG Teltow-Ruhlsdorf.

 

Sie sind seit Jahren ein eingeschworenes Team, die jetzigen C-Jugend-Spielerinnen des Pasewalker HV und ihre Trainerinnen Jana Schwarz (links) und Katrin Stelter.

 

PASEWALK. Jana Schwarz und Katrin Stelter haben für Tage ihre Uhren angehalten. Diese kleine Geste der Trainerinnen der weiblichen C-Jugend des Pasewalker Handballvereins (PHV) soll symbolisieren: Es war ein grandioser und unvergesslicher Auftritt, den ihre Schützlinge beim Ulzburg-Cup im schleswig-holsteinischen Henstedt-Ulzburg hinlegten. Der Cup gilt als größtes internationales Jugendhandballturnier Norddeutschlands, bei dem viele renommierte Vereine ihren Nachwuchs starten lassen. Und bei diesem holten die PHV-Mädchen im Starterfeld von 27 Teams völlig überraschend den dritten Platz. Im kleinen Finale besiegten sie Fortuna Neubrandenburg mit 14:13. „Damit hat niemand gerechnet. Die Mädchen haben sich von Sieg zu Sieg vorgearbeitet. Nur gegen den späteren Turniersieger Gummersbach verloren sie die Partie zum Einzug ins Finale. Damit haben sie sich selbst, uns Trainerinnen und die Eltern überrascht", lobt Jana Schwarz das Ergebnis der Mannschaft.

Weiterlesen...

 

Schmetterlinge und Herzschläge in der Ueckeraue

Ein Kunstgarten heißt Kunstgarten, weil dort Kunstwerke stehen und neue hinzukommen. Für das Areal an Pasewalks Uecker galt das lange nicht mehr. Doch jetzt gibt es wieder Hoffnung. 

 

 Wie war das noch gleich

mit den Schmetterlingen?

Haben die eigentlich ein Herz?

Wie sehen die Raupen aus?

2016 05 28 kunstgarten1

Lucy Glöde bringt die Raupe am Baum an.

PASEWALK. Wer das Pasewalker Gymnasium hinter sich lässt, vorbei an den Garagen in Richtung Uecker, für den beginnt schon bald ein Moment der Entspannung. „Für mich ist das immer wie das Eintauchen in eine andere Welt", sagt Lydia G., die dort jeden Morgen gegen acht Uhr mit ihrem Hund spazieren geht. Ein Trupp Radfahrer macht Station. Die Sonne bringt das frische Grün der Bäume zum Strahlen. Die orangefarbenen Pfähle, die den Weg zum Eingang des Kunstgartens weisen, leuchten schon von Weitem. Aber etwas war anders in den vergangenen Tagen. Im Garten wurde wieder an Kunstwerken gearbeitet. Das war seit dem Tod von Bürgermeister Rainer Dambach, der 2013 starb, offenbar in Vergessenheit geraten. Danach wurde in Pasewalk diskutiert, ob der Kunstgarten abgeschafft werden soll. Aber Bürgermeisterin Sandra Nachtweih bekannte sich dazu. Über die OAS wird er über den zweiten Arbeitsmarkt gepflegt. Aber Geld, um neue Kunstobjekte zu finanzieren, hat die Stadt keines, stellte die Bürgermeisterin klar.

Weiterlesen...

 

Blumen für Oskar Picht zum 145. Geburtstag

Blinde und Sehbehinderte aus der Region haben am Freitag Blumen zum Gymnasium, das den Namen Oskar-Picht trägt, gebracht. Anlass war der 145. Geburtstag des Erfinders der Blindenschreibmaschine.

2016 05 27 oskars geburtstag

PASEWALK. Oskar Picht – ein Sohn der Stadt Pasewalk – wäre in diesem Jahr am 27. Mai 145 Jahre alt geworden. Er ist der Erfinder der Blindenschreibmaschine. Mitglieder der Gebietsgruppe Pasewalk-Ueckermünde des Blinden und Sehbehindertenverbandes des Landes e.V. brachten Blumen zum Gymnasium, das seinen Namen trägt. Mit jedem Schuljahresbeginn werden die Neuen mit dem Leben von Oskar Picht vertraut gemacht und erleben ein Dinner im Dunkeln. Wenn am 1. Juni aus der polnischen Partnerschule Nowogard Mädchen und Jungen zu Gast sein werden, dann wird auch an diese Persönlichkeit erinnert, und es wird das ganz besondere Dinner geben.

 

Für eine Stunde Arzt sein...

20160520 titel

... Dies wurde den Schülern des Wahlpflichtkurses Physik der Klassenstufe 10 des Oskar-Picht-Gymnasiums ermöglicht. Am 20.05.2016 besuchten die gemischten Zehnten die Asklepios Klinik Pasewalk. Dort konnten sie ihr im Wahlpflichtunterricht erlerntes Wissen über den Schall und dessen Anwendungen nun auf die Probe stellen. In der Abteilung für Funktionsdiagnostik wurden die Jugendlichen durch den leitenden Oberarzt für Kardiologie freundlich begrüßt. Dr. med. Thomas Klug zeigte ihnen das zur Ultraschalluntersuchung dienende Dopplerverfahren, welches die Schüler zwar aus dem Unterricht kannten, jedoch noch nie praktisch angewendet haben. Zur Untersuchung wählten wir Probanden aus den eigenen Reihen aus. Doch es war nicht der Arzt, der die Untersuchung durchführte: Es waren die Schüler selbst!

20160520 095218     20160520 095600

Mit verschiedensten Schallköpfen sendeten sie Ultraschallwellen in den Körper ihres Mitschülers – das aufgetragene Gel verhindert, dass die Darstellung des Körperinneren durch Luft verfälscht wird – und der zugehörige Computer errechnete schwarz-weiß-Bilder der jeweiligen Organe und Gefäße.

Aktualisiert (Dienstag, den 24. Mai 2016 um 12:12 Uhr)

Weiterlesen...

 
Termine
Letzter Monat März 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3 4 5
week 10 6 7 8 9 10 11 12
week 11 13 14 15 16 17 18 19
week 12 20 21 22 23 24 25 26
week 13 27 28 29 30 31
Wetter
Wer ist online
Wir haben 233 Gäste online
Besucher
Heute48
Gestern287
Woche656
Monat7662
Insgesamt611570